Etyeki Kúria

Der älteste Sohn, ebenfalls Gyuri, ist viel gereist und hat Winzereien auf der ganzen Welt besucht. 2014 kehrte er aus Neuseeland zurück nachhause und bringt seitdem seine internationalen Erfahrungen in den Familienbetrieb mit ein.