Attila Gere

Attila Gere ist seit dem Ende des Kommunismus einer der wegweisenden Winzer in Ungarn. Er produziert eine Bandbreite an Weinen, aber setzt den Fokus vorallem auf vollmundige Rotweine von den warmen Böden Villánys, die von Kritikern hochgelobt werden und hat seine Winzerei über die Jahre zu einer der führenden des Landes aufgebaut, die auf 70 Hektar Wein anbaut. Gerade stellt er die Herstellung auf biologische Prozesse um und Attilas Tochter Andi übernimmt eine stetig wachsende Rolle in der Leitung des Betriebes. Viele andere Winzereien, die in den letzen Jahren Bekanntheit erreichten, konnten mit den neuen Trends and den neuen Generationen der Weinherstellung nicht mithalten, aber die Gere Winzerei bleibt innovativ und produziert auf einer konstanten Basis großartige Weine.