Zwei zeitgenössische Meisterwerke gepaart.

György Kurtág ist wahrscheinlich der bekannteste lebende ungarische Komponist. Seine Oper, die auf Samuel Becketts Endgame basiert und im Alter von 92 Jahren fertiggestellt wurde, wurde 2018 an der Mailänder Scala uraufgeführt und ist jetzt online zu sehen.

Der passende Wein? Ebenso ein zeitgenössischer Klassiker: Wir haben ein paar letzte Flaschen der wunderschön gereiften Balassa Nyulászó Furmint 2010. Seine Lebendigkeit und Säure lassen ihn für sein Alter jung erscheinen, und genau wie Kurtágs Musik ist es eine intensive und einzigartige Erlebnis, der nichts für schwache Nerven ist.

Schaut euch den Oper hier an,

und den Wein gibt es hier:

Danke CHB – Collegium Hungaricum Berlin für den Tip!